* HERBST *

Die Naturheilpraxis in Weiden empfiehlt…

ALLERGIEN ausschalten: … denn Desensibilisierung war gestern! Der Spätsommer und Herbst ist die perfekte Zeit für eine sog. Umstimmungstherapie für Allergiker  –  z.B. bei Heuschnupfen oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten! Die Naturheilkunde bietet Ihnen zahlreiche Methoden, Ihre chronischen allergischen Beschwerden ganzheitlich und von Grund her zu behandeln – und zu beheben!

IMMUNSYSTEM stärken: Beugen Sie Erkältungen, Grippe & Co. vor und stärken Sie bereits JETZT Ihr Immunsystem!! Z.B. mit einer der zahlreichen Möglichkeiten der Ausleitungs- und Entgiftungskuren, mit  diversen Organsanierungen und gezielten Erkältungsprophylaxe-Therapien. Je früher, umso besser !!

GELENKE mobilisieren: Mit den kälteren Jahreszeiten kommen leider auch die Beschwerden im Bewegungsapparat wieder mehr zum Vorschein. Die Naturheilkunde bietet bei akuten wie auch bei chronischen Erkrankungen von Gelenken, Knochen, Muskeln & Co. eine Vielzahl an Therapiemöglichkeiten. Bleiben Sie auch im Herbst aktiv und agil!! Ich unterstütze Sie sehr gerne dabei!

WÄRME tanken: Wenn sich der Sommer dem Ende neigt und der Winter vor der Tür steht, sehnt sich der Körper nach Wärme – diese vermittelt die Naturheilkunde z.B. durch Akupunktur- und Schröpf-Behandlungen oder diverse Therapien modernster Gerätemedizin. Testen Sie die verschiedenen Möglichkeiten! Wohltuend für Körper, Geist und Seele – Gelenke, Muskeln und Organe.